Ständiges Schleifen kann einen Eisenstab

in eine Nadel verwandeln.


 

Unser Dojo besteht seit über 30 Jahren im Saarland. Als Mitgründungsverein des DJKB sind wir seit 1994 diesem organisatorisch angeschlossen. Wir lernen und lehren in unserem Dojo den Weg des Shôtôkan Karate- Do, wie es Shihan Ochi, auch unser " Chef " liebevoll genannt, vorlebt.

Aber auch Elemente aus anderen Künsten und Stilen finden in unserem Dojo einen Platz. Wir betreiben kein Karate als Wettkampf. Denn diese großartige Kunst des Kampfes entstand nicht für Athleten oder Ausnahmetalente sondern für Menschen wie uns!

Kerngedanke ist die wirklichkeitsnahe Anwendung der Hand, Fuß, Hebel und Wurf Techniken sowie deren Wirkung auf den Körper.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Beweglichkeit, Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit sowie das Beherrschen des eigenen Körpers und die Körperwahrnehmung zu fördern und zu bewahren. Auf die geistigen Aspekte wie Selbstbewusstsein, Ausgeglichenheit, Konzentrationsfähigkeit, Disziplin, höflicher Umgang und Respekt legen wir großen Wert.